h1

zu spaet

Februar 6, 2010

war ich heute morgen. Mit dem Texten an die Kollegin, dass ich krank bin und zu Hause bleibe.

Sie war einen Tick schneller und schickte mir eine SMS, dass sie krank ist und zu Hause bleibt. Na ja, da zumindest eine von uns da sein muss, habe ich mich eben ins Buero geschleppt und fleissig meine Bazillen in der Schule verteilt. Ich bin mir sicher, die Eltern werden es mir danken, vier Tage vor den Ferien😉

3 Kommentare

  1. Das ist ja echt gemein! Gute Besserung!!!!


  2. Ich hoffe, es geht Dir schon wieder besser? Wenn nicht, dann gute Besserung.


  3. Danke fuer die Wuensche und es geht schon wieder, nur ein bloeder Husten und die Nase laeuft.



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: